AGB

Benutzerhinweise: 

Die Bibliothek des Alpenvereins Innsbruck ist öffentlich zugänglich. Ein Verleih von Büchern an Nichtmitglieder ist nur in bestimmten Fällen möglich. Als Legitimation für den Verleih ist ein Alpenvereinsausweis oder ein anderes amtliches Dokument (für Nichtmitglieder) notwendig.

Wie bekommen Sie ihr gewünschtes Buch?

Entweder Sie finden das Buch in unserer Handbibliothek, wo es nach Sachgebieten eingeordnet ist (z.B. Ostalpen, Südtirol, Westalpen, Himalaya, Ausrüstung, usw.) oder Sie erkundigen sich über unser Personal ob das Buch überhaupt vorhanden ist.

Haben Sie das gewünschte Buch in unserer Handbibliothek nicht gefunden, dann besteht noch die Möglichkeit, dass es in unserem Archiv verwahrt wird. Unser Personal wird dann das Buch von dort holen und Ihnen innerhalb weniger Minuten zur Verfügung stellen. Das selbe gilt natürlich auch für gebundene Zeitschriftenbände.

Wenn Sie Hilfe brauchen...

... dann wenden Sie sich bitte einfach an unser geschultes Personal.

Schmöckern von zu Hause aus:

Unser Medienbestand ist für Sie rund um die Uhr online verfügbar. Sie können darin in Ruhe stöbern, sich über Neuzugänge informieren und Bücher reservieren.

Es steht Ihnen außerdem unsere Datenbank über Alpinzeitschriftenmit über 150.000 Artikelhinweisen zur Verfügung. Dieser Service ist nur für Alpenvereinsmitglieder möglich. Andere Benutzer haben hier nur für 14 Tage die Möglichkeit zu schnuppern.

Den Mitgliedern des Alpenverein Innsbruck stehen darüberhinaus verschiedene Downloads zur Verfügung.

Ausleihe:

Ein Großteil des Buch- und Zeitschriftenbestandes ist für Mitglieder des AVS, ÖAV und DAV ausleihbar. Die Ausleihfrist beträgt drei Wochen wobei eine Verlängerung um weitere drei Wochen ohne Kostensteigerung möglich ist. Sind Sie einmal verhindert und können Ihre Bücher nicht fristgerecht zurückgeben, dann melden Sie sich bitte bei uns um unliebsame Versäumisgebühren zu verhindern.

Der Verleih ist auf maximal 5 Medien beschränkt!

Von der Ausleihe ausgenommen sind alte Karten und Führer, die wir nur in einem Exemplar besitzen und vor 1950 erschienen sind. Die jeweiligen aktuellen Zeitschriftenhefte bleiben auch solange nicht verleihbar bis der gesamte Jahrgang gebunden werden kann. Danach kann ein gebundener Jahrgang selbstverständlich ausgeliehen werden. Die losen Hefte können jedoch in der Bibliothek eingesehen werden.

Vor Ort ist auch ein Kopiergerät vorhanden, sodass Kopien angefertigt werden können.

Verleihgebühren:

Für den Verleih von Büchern und Zeitschriften fallen folgende Gebühren an:

Einschreibgebühr in die Bibliothek (einmalig) 2,00 Euro  

Bücher und Zeitschriften:

Verleihgebühr (für 3 Wochen) 0,50 Euro

Verlängerung (für 3 Wochen) 0,50 Euro

Versäumnisgebühr (ab der 7. Woche und pro Woche 1,00 Euro

Mahngebühren bei Überschreitung obiger Fristen:

1. Mahnung 2,00 Euro

2. Mahnung 4,50 Euro

Fotokopierkosten:

pro Seite 0,20 Euro

Zeitschriftenarchiv:

Abfrage nach bestimmten Suchbegriffen (online für Mitglieder des AVS, ÖAV und DAV)

für Mitglieder obiger Vereine kostenlos

pro Suchbegriff (für Nichtmitglieder) 5,00 Euro

Postzusendungen:

nach dem jeweiligen Posttarifen zuzügl. Verpackungskosten nach tatsächlichem Aufwand. 

 

Erstellt von Klaus Oberhuber – Zuletzt geändert am 15.10.2016